SRC | Short Range Certificate

SRC und LRC im Vergleich

Für Sportboote im Seefunk wird zwischen dem Short Range Certificate (SRC)  und dem Long Range Certificate (LRC) unterschieden; man könnte auch sagen, dass der SRC  der „kleine Bruder“ des LRCs ist. Der LRCs umfasst den Seefunk per UKW, Grenz- und Kurzwelle, sowie Satellit.
Der SRC umfasst nur den Teil UKW.
Weitere Informationen: LRC-Funklizenz bei nautiCLUB
Der SRC ist Vorrausetzung für den Schiffsführer um am Seefunk teilzunehmen und ist verpflichtend, wenn eine UKW Seefunkanlage in den Schiffspapieren eingetragen ist.

Auf einem Motorboot kann die SRC Funklizenz notwendig sein.

Eine typische UKW Seefunkanlage, welche sie während unserer Ausbildung zu einer Funklizenz bedienen.

Die SRC-Prüfung

Die Prüfung besteht aus:

  • Einem theoretischen Teil als mutiple choice. Hier sind 24 aus 180 Fragen zu beantworten.
  • Einem Übersetzungsteil Englisch – Deutsch – Englisch. Hier ist ein Funkspruch in englischer Sprache aufzunehmen und in die Deutsche Sprache zu übersetzen. Der Funkspruch stammt aus einer Sammlung von 27 Funksprüchen und ist „bekannt“.
    Darüber hinaus muss ein weiterer Funkspruch, aus der gleichen Sammlung „bekannter“ Funksprüche, schriftlich von der Deutschen Sprache in die Englische Sprache übersetzt werden.
  • Einem praktischen Teil. Im praktischen Teil des Short-Range-Certificate wird der Umgang mit einer UKW-Funkanlage abgefragt und verschiedene Not- und Dringlichkeitsmeldungen werden abgesetzt.
    Dafür muss neben der reinen Bedienung des Funkgeräts und des DSC-Controllers auch das Funkalphabet und die Funksprüche gekonnt werden.

Der Funk-Unterricht bei nautiCLUB

Bei nautiCLUB wird in kleinen Gruppen unterrichtet zu maximal 2 Personen. Der Unterricht ist also sehr persönlich und direkt deshalb ist die Kursdauer in der Regel auch nur 10 Tage bis 2 Wochen um die Prüfungsreife zu erlangen.
Der Unterricht umfasst allgemeine Informationen zur Bedienung der Geräte und zum Funkverfahren im Allgemeinen.
Darüber hinaus werden nach einem einfachen, von uns entwickelten System, die Funksprüche analysiert und gelernt. Hierbei werden alle Funksprüche in einfach zu lernende Bausteine gegliedert, so dass am Ende nicht mehr der Funkspruchtext gelernt wird, sondern nur noch sich wiederholende Bausteingruppen.
Zur Verinnerlichung und Vorbereitung auf die praktische Prüfung kann jeder Teilnehmer 2 Wochen lang (gegen Kaution) einen Laptop mit einem UKW-Funkgerät-Simulationsprogramm nach Hause ausleihen. So kann die Bedienung des Geräts, im Besonderen aber der Umgang mit dem DSC Controller geübt werden.

Amtliches Dokument das den Erwerb des SRC bestätigt.

aktuelle Kurs-Termine

Preisliste SRC-Schein bei nautiCLUB

SRC-KURS 
SRC-KURS | 1 Person 299,00 €
SRC-KURS | ab 2 Personen 269,00 €
SRC & UBI KOMBI-KURS  |  FRONTLINE
SRC- & UBI-KURS | 1 Person 398,00 €
SRC- & UBI-KURS | ab 2 Personen 368,00 €
Zusätzliche Kosten
Prüfungsgebühr SRC | pro Person 93,34 €
Prüfungsgebühr UBi   | pro Person 131,63 €

 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, können Sie uns gerne eine Nachricht oder eine WhatsApp schreiben.

Downloads

Funkalphabet

Übungsbogen Funkalphabet

Nützliches

Gesamtfragenkatalog Short Range Certificate

Anforderungen an die Praktische Prüfung Short Range Certificate

Katalog Seefunktexte Deutsch-Englisch